Lichtkinderkonferenz 2012

Download
Programm Lichtkinderkonferenz 2012
Programm_LKK_2012.pdf
Adobe Acrobat Dokument 749.1 KB

Die Lichtkinderkonferenz 2012 ist ein Erlebnis für die ganze Familie - für Eltern, werdende Mütter, Väter, Lehrer, Erzieher, Kinder und Jugendliche gleichermassen. Es ist ein Treffen, ein Ankommen, ein Verstehen und Verstanden werden.

 

Seit 2009 setzt sich der Lichtkinder-LKK e.V. für Kinder ein, die in manchen Augen anders zu sein scheinen.

Er klärt und baut auf, informiert, fördert und vernetzt. Mit dem Erlös der Konferenz untersützt der gemeinnützige Verein Kinder- und Jugendporjekte deutschlandweit.

 

Die Lichtkinderkonferenz 2012 unter dem Motto "Kinder - die wertvollsten Schätze der Erde" setzte ein Zeichen, wie wertvoll jeder einzelne ist. Vorträge, Filmbeiträge, Muski, Talente, Visionen und Geschichten von und für Lichtkinder - wie DU und ICH. 



Die Referenten 2012

 

Ñaupany Puma Der Inka Sonnenpriester Ñaupany Puma wuchs im Hochland von Ecuador auf. Er ist ein Nachfahre aus dem Volk der Inka und einer der letzten Hüter des fast ausgelöschten Sonnenwissens dieser Hochkultur. Ñaupany verbrachte mehrere Jahre zurückgezogen in der Natur. Diese lehrte ihn anhand tiefgreifender Erfahrungen und Visionen die universellen Gesetzmäßigkeiten des Lebens und den Dialog mit den geistigen Kräften. Auch entstand in dieser Zeit eine tiefe Verbindung mit der Sonne. 2007 gründete er den gemeinnütziger Verein Pan y Sol e.V. Das Hauptziel des Vereins ist es, hilfsbedürftige und benachteiligte Kinder der Indigo Völker Südamerikas zu unterstützen – in Ecuador, Peru und Bolivien. www.pachakutec.com

 

Anya Schmidt verbrachte sieben Jahre in Amerika, als eine Zeit der intensiven Suche nach dem eigenen künstlerischen Ausdruck. Nach ihrem Studiums der Freien Kunst, folgte ein Filmstudium. Im Anschluss arbeitete sie viele Jahre im In- und Ausland als Regisseurin und Produzentin. Mit dem Film PACHAKUTEC - Zeit des Wandels ist es ihr gelungen, ein großes Herzensprojekt zu verwirklichen. "Der Film war eine intensive Erfahrung, die mich vieles gelehrt hat. Insbesondere Mut und Vertrauen in die eigene, innere Führung. In dieser Zeit des Wandels sind wir alle aufgefordert, ausgetretene Pfade zu verlassen und neue, noch verborgene Räume zu betreten. Mehr denn je, ist es jetzt wichtig, der Weisheit unseres Herzens zu vertrauen und dem eigenen inneren Ruf zu folgen." Gemeinsam mit Naupany Puma setzt sie sich für Kinder der Indigo Völker Südamerikas ein. www.pachakutec.com

 

Celia Fenn lebt in Südafrika, sie ist die Direktorin der Stiftung Starchild Global, die das "Children of Africa Project" unterstützt. Viele Kinder in Afrika sind Kristallkinder und sie verdienen die Chance, erwachsen zu werden und ihr volles Potential ausdrücken zu können. Es ist ein Teil der spirituellen Arbeit von Celia geworden bei der Erschaffung der neuen Erde sicher zu stellen, dass diese Kinder die Chancen im Leben erhalten, die sie brauchen. Mit den Botschaften des Friedens und der Hoffnung für die neue Erde von Erzengel Michael - und durch ihre Bücher & CDs - hat Celia viele Menschen auf der ganzen Welt erreicht. www.starchildglobal.com

 

Dr. Susan Allison ist eine wundervolle Sängerin, die für die Lichtkinderkonferenz den Song "Children of Light" gechannelt hat, der auf ihrer neuesten CD "To be free" erhältlich ist. Ihre Musik und Texte sind aus der höchsten Quelle der Liebe und werden unsere Herzen tief berühren. Susan Allison arbeitet seit vielen Jahren in eigener Praxis. Sie ist promovierte Psychologin und Coach, die durch Energiemedizin, schamanische Arbeit und Hypnose vielen Klienten helfen konnte. Sie ist Autorin und ihr drittes Buch trägt den Titel "Empowered Healer". Ihre Mission ist Menschen zu helfen sich selbst zu heilen und ein Leben in Wellness zu führen.

 

 Michael Nagula Der Verleger Michael Nagula gründete 2005 AMRA, einen überkonfessionellen Verlag für spirituelle Themen. Nach vielen Jahren als Herausgeber, Lektor und Übersetzer für einige der größten deutschen Verlage beschloss er, Bücher, DVDs und CDs auf den Weg zu bringen, die Ratgeber und Inspiration für ein Neues Denken sind. Spiritualität bedeutet für ihn den persönlichen Bezug jedes Menschen zur Welt und zum Göttlichen, ohne Vermittlung durch gesellschaftliche oder religiöse Institutionen und voller Respekt vor den geistigen und kulturellen Errungenschaften Einzelner und ganzer Länder. Er sieht seine Aufgabe darin, spirituelles Wissen bereitzustellen, ob in Form von Yoga, Energiemedizin, indigenen Kulturen, spirituellen Lehrern oder Wissenschaftlern unserer Zeit – ein Wissen, das der Liebe, Heilung und Gesundheit jedes Einzelnen dient und dabei hilft, die Erde für unsere Kinder und uns zu erhalten. www.amraverlag.de 


Children Beyond

 

CHILDREN BEYOND‘ – musikalischer Dialog für Respekt und Toleranz Tina Turner, Regula Curti und Dechen Shak-Dagsay veröffentlichten Anfang Oktober 2011 unter dem Titel ‚CHILDREN BEYOND‘ bei Universal Music ihr zweites Album. Auch das Folgeprojekt des mit Platin ausgezeichneten Erstlings ‚BEYOND‘ versteht sich als Beitrag für Frieden und Toleranz. Begleitet von 30 in der Schweiz lebenden Kindern unterschiedlicher Nationen und Kulturen interpretieren die drei Sängerinnen die wichtigsten Gebete der verschiedenen Weltreligionen. Die Einnahmen der Künstlerinnen fliessen in gemeinnützige Stiftungen.

 

Kleine Botschafter für Respekt und Toleranz Der Chor besteht nicht aus professionellen kleinen Musikstars, sondern setzt sich aus spontan ausgewählten Kindern im Alter von sieben bis zwölf Jahren aus dem Kanton Zürich zusammen. Überzeugt davon, dass Kinder, frei von Vorurteilen und Berührungsängsten, die besten Botschafter für Respekt und Toleranz sind, hat Regula Curti sie in spontanen Begegnungen, durch die Vermittlung über Imame und Rabbiner oder ganz einfach auf einem Spaziergang angesprochen und eingeladen, bei der Aufnahme des Albums mitzusingen. Während den Schulferien lernten die Kinder in Workshops die verschiedenen Religionen kennen, bildeten ihre Stimme aus und nahmen täglich Gebete auf. Entstanden ist ein Album mit zwölf Gebeten und Mantras der Religionen Buddhismus, Christentum, Hinduismus, Judentum, Islam und Sikhismus, die der Produzent Roland Frei von den NJP-Studios mit ost-westlichen Klängen vertont hat.

Klangwelt jenseits von Unterschieden Schon von Anfang an war es Regula Curti als Initiantin des Projektes klar, dass es nicht bei einem einzigen Album bleiben würde: „Ich wollte alle Weltreligionen in einer transformierenden Musik über mehrere Musikprojekte hinweg vereinen.“ Kurz nach der Veröffentlichung von ‚BEYOND‘ in 2009 begann Regula Curti daher bereits mit der Recherche nach Material für das Folgeprojekt ‚CHILDREN BEYOND‘. Auf der Suche nach geeigneten Gebeten reiste sie an Orte mit Gemeinschaften, die nebeneinander in Frieden ihren Glauben praktizieren. Sie erinnert sich: „Frühmorgens vor Sonnenaufgang in Java standen die Türen von Kirchen, Moscheen, Synagogen, Tempeln und den heiligen Schreinen weit offen. Die unterschiedlichen Gebete, Rhythmen, Worte und Melodien verschmolzen zu einem verbindenden Klang – nämlich ‚BEYOND‘, eine Klangwelt jenseits von Unterschieden.“ Alle drei Sängerinnen setzen sich schon lange privat und beruflich mit Spiritualität auseinander. Mit ihrer Musik wollen sie die Menschen inspirieren und dabei helfen, den Graben zwischen Religionen zu überwinden. Tina Turner dazu: „Wir möchten so viele Menschen wie möglich mit uns auf diese Reise nehmen und durch unsere Musik mehr Frieden und Toleranz schaffen.“ Die drei sind überzeugt, dass Musik eine brückenschlagende Wirkung hat und Völker und Religionen zu verbinden vermag.

Erlös für einen guten Zweck Die drei Künstlerinnen lassen ihre Einnahmen zu gleichen Teilen in ihre Stiftungen (Tina-Stiftung, Stiftung SEESCHAU und Dewa Che-Stiftung) fliessen. Damit unterstützen die Sängerinnen interkulturelle, friedensfördernde Projekte in Erziehung, Bildung und Forschung für Kinder und Jugendliche sowie Projekte für Kinder, Mütter und Frauen in Not.

www.beyondsinging.com 


Die Musiker

 

Eva Croissant Die Melancholie steht der 21-jährigen Eva Croissant in die Augen geschrieben, wenn sie von den vergangenen Jahren erzählt: Angefangen bei ihrem Umzug nach Karlsruhe und den Tücken in der dortigen Patchworkfamilie, über den Schulabbruch mit 17 Jahren bis hin zu ihrem unübersichtlichen Alltag als Musikerin. All diesen Themen hat sie in ihrer Musik ein Zuhause gegeben. Zweifelnde Worte treffen auf ihr entschlossenes und mutiges Wesen: "Dass du immer noch rennst obwohl du innerlich verbrennst." singt Eva in ihrem neuesten Song. Wenn man mit der optimistischen Karlsruherin über ihren erstaunlichen Weg als riskier freudige Berufsmusikerin spricht, fällt einem sofort auf wie sehr sie für diesen Entschluss brennt. Seit Eva die Musik als Grundstein für ihr Leben gelegt hat beschäftigt sie sich Tag und Nacht mit verrückten Ideen und waghalsigen Plänen. Denn die junge Singer/Songwriterin fürchtet nichts so sehr wie die Vorstellung eines Tages stehen zu bleiben. Sie lebt frei nach dem Motto "love it, change it or leave it" und bewahrt sich so die stetige Bewegung in sich selbst und um sie herum. www.evacroissant.de

 

Sylvia Kirchherr ist eine reisende Sängerin, eine, die für das vorwärts geht, was ihr am Herzen liegt. Mit Kind, Hund und Bus, von Konzert zu Festival und immer wieder auch mit Strassenmusik durch ganz Europa unterwegs, ist ihre Kunst ist durch ihr wildes und vor allem eigenwilliges Leben geprägt. Sie hat die Gabe, in nur wenigen Tönen die Herzen ihrer Zuhörer zutiefst zu berühren, jeden mit ihrer ausdrucksstarken und wandelbaren Stimme auf eine Reise mitzunehmen, durch die Lieder in denen sie gelebt hat, durch die sie gereist ist, oder schlicht und einfach durch eine, die ins eigene Innere führt. Ihre Ansagen erzählen von ihrem ureigenen Weg, den Geschichten, die sich um ihre Gesänge ranken, und von ihrem jahrelangen Leben mittendrin in Mexiko. www.viva-lavida.de

 

Marie-Claire & Inka Inka ist 16 Jahre und hat bereits mit 9 Jahren das Tanzen für sich entdeckt, angefangen im Sportverein über Ballett bis hin zu HipHop. Marie-Claire ist 17 Jahre alt und hat mit 5 Jahren ihre Liebe für das Tanzen gefunden. "Es ist einfach ein schönes Gefühl zu tanzen. Und da ich einfach auch nicht genug bekommen kann, belege ich nun auch zwei HipHopklassen und zwei Ballett klassen. Wir beide sind geboren um zu Tanzen. Mit Tanzen können wir so viel verbinden. Sogar wir beide haben uns dort kennengelernt. Und es hat einfach gleich von Anfang an gepasst! Wir können gut zusammen Kreativ sein und uns auch gegenseitig Unterstützen. Es ist schön jemanden an der Seite zu haben , der genau die gleiche Vorliebe hat wie man selbst!"

 

Felix & Jack, beide 16. Felix ist in Hamburg aufgewachsen, aus Liebe zur Musik und um sich weiter zu entwickeln ist er nach USA gezogen. Gewinner von Rock Revlation 2011. Spielt Gitarre, Klavier, komponiert und singt. Jack kommt aus Fountain Hills, Arizona. Ein gefeierter Gitarrist der schon im Alter von 10 Jahren über 2 Mio likes auf U-Tube und zahlreiche Auftritte zu verbuchen hat. Beide zusammen erobern die Herzen ihrer Fans!


Workshops and more

 

Juliane Miorin-Bellermann Durch meine tägliche Arbeit u.a. als Tierkommunikatorin und Medium schätze ich die Telepathie als eine wunderbare Möglichkeit, um unsere verbalen Sprachbarrieren zu überwinden, nicht zuletzt deshalb, weil die Telepathie nicht „nur“ Unterhaltung ist, sondern auch Fühlen. Kinder sprechen telepathisch. Manche mehr, andere weniger, die wenigsten gar nicht. Doch alle, die es tun, haben einen wunderbaren Zugang durch die „barrierelose“ Kommunikation – zu anderssprachigen Kindern oder Erwachsenen, zu Tieren, zu Naturwesen. Sie wissen zum Beispiel ganz genau, wie es den Tieren in der Familie oder auch im weiteren Umfeld geht. Da ich sehe, wie wichtig und wertvoll es ist, den Kindern diese Möglichkeit offen zu halten, möchte ich dieses Wissen gerne an die Eltern weitergeben, und gleichzeitig mit den Kindern gezielt üben.Wer möchte wissen, wie Telepathie funktioniert? Wie kann es sein, dass man in der Tierkommunikation immer das richtige Tier erreicht, und kein anderes schwarz-weiß-geschecktes Pony? Wie wichtig ist Telepathie überhaupt für den Umgang mit den spirituellen und medialen Welten? Kann ich ohne die Telepathie spirituell arbeiten? Wie wichtig ist der eigene Schutz bei dieser Form der Kommunikation?Diese und andere Fragen beantworte ich Ihnen gerne in einer Gesprächsrunde!

 

Puria C.Kästele INDIGO – INF0 & ERLEBNISABEND Laut den Lehren einer alten mexikanischen Schamanentradition ist die Indigofrequenz die Schwingungsebene, auf der Gedanken entstehen, in Interaktion treten und Realität entstehen lassen. Die Maya erforschten schon vor Jahrhunderten die Zusammenhänge von Gedanken und Materie und entwickelten daraus eine Methode, die natürliche Kraft der Gedanken zu heilen und zu erschließen.Die Indigofrequenz steht auch in engem Zusammenhang mit unserem Zugang zu außersinnlichen Fähigkeiten. Indigokinder oder auch Indigoerwachsene haben durch diesen oft unbewussten Zugang erhebliche Schwierigkeiten mit dem enormen „energetischen Input“ zurecht zu kommen, geschweige denn diese Informationen sinnvoll zu verwenden.Eine geleitete Meditation soll Gelegenheit geben die INDIGO-Frequenz zu erfahren.

 

Julia Jansen - „Sternenkind - Drogen & Missverständnisse, ein Indigokind erzählt seine Geschichte“ "Ich selbst habe „erst“ im Alter von 28 Jahren erfahren, dass ich ein Indigokind bin. Der Begriff war mir neu, doch ging meine Seele sofort in Resonanz und ich fand endlich Antworten auf das mich, seit meiner Jugend begleitende, Gefühl „anders“ zu sein. Mein Buch Sternenkind erzählt meine wahre und persönliche Geschichte. Mein Lebensweg gestaltete sich schon in der Jugend als herausfordernd. Ich durchbrach alle mir vorgelebten Strukturen, löste mich von Konventionen und machte mich auf die Suche nach meiner eigenen Wahrheit. Begleitet von Drogenkonsum versuchte ich den Zwängen der Gesellschaft zu entkommen und Antworten zu finden. Ich habe im Laufe der letzten drei Jahre viele junge erwachsene Sternenkinder getroffen, die meine Gefühle, inneren Konflikte und Gedanken teilen. Ich freue mich darauf auf der Lichtkinderkonferenz durch meine Geschichte, Eltern zu ermuntern, ihren Kindern zuzuhören und sie in ihrem „anders“ sein zu unterstützen sowie Vertrauen zu schenken.

 

Sabine Schroeter - „Delfinenergie – Die Reise in eine andere Welt“Sabine Elina ist Medium der Neuen Zeit für die feinenergetischen Wesen, sie hat eine tiefe Herzensverbindung zu den Delfinen und Elfen und dient als Heilchannal für diese Energien.(Heilsame Berührung von Herz zu Herz) "Die Delfine sind hohe Lichtwesen, sie unterstützen die Menschen und Mutter Erde in der Zeit des Wandels. Sie wirken Ausgleichend und Heilend auf dem Weg ins Erwachen. Voller Freude und Leichtigkeit laden sie dich ein auf eine Heil-Reise.

 

Wurzelkinder - Playshopwelt für 3-4 Jahre mit Jutta & Team: Hört Ihr es auch trippeln und trappeln, kichern und lachen und auch mal poltern und rufen? Dann sind das bestimmt die Wurzelkinder im Alter von 3 – 4 Jahren! Zusammen mit Einhörnern, Engeln, Feen und Elfen und alle den anderen liebevollen Naturwesen lassen sie im Freispiel ihrer Fantasie freien Lauf...! Verkleiden und Schminken, Malen und Basteln oder auch Kuscheln in der Märchen- und Geschichtenecke – da wird der Gruppenraum zur echten Wurzelhöhle voll Liebe und Kinderlachen...

 

Sternenlicht - Playshopwelt für 5-6 Jahre mit Christina & Team: Hallo, ich heiße Christina und möchte euch mit dieser Gruppe zu einer kleinen Sternenreise mitnehmen. Jeder Mensch ist ein lichtvoller Stern, der zum strahlen bestimmt ist und gemeinsam wollen wir funkeln und leuchten. Ihr könnt es euch in unserer Kuschelecke so richtig gemütlich machen und bei schöner Musik und zauberhaften Geschichten entspannen. Neben der Kuschelecke wird es auch einen Kreativbereich geben, in der ihr passend zum Thema etwas schönes basteln könnt. Lasst euch überraschen...

 

Sternenschnuppe - Playshopwelt für 7-9 Jahre mit Susanne Joy & Team: Magst Du mit uns auf eine wundersame und geheimnisvolle Reise gehen? Mit einem Kristall in Deine Kristallhöhle zu den Engeln, zu Deinem Krafttier, mit Deinem Einhorn zu Deinem Stern fliegen und noch viel Schönes mehr! Du kannst Deine Reise-Erinnerungen ganz bunt auf Papier malen und mit nach Hause nehmen. Sie begleiten und tragen Dich das ganze Jahr 2012 hindurch! Hast Du Lust selbst ein *Stern* zu sein und mit uns zu singen? Am Abend auf der Bühne dürfen dann alle grossen und kleinen Lichtkinder mitsingen. Die Melodie und das schöne Gefühl beim Singen oder zuhören trägt unsere Wünsche zu den Engeln, zu Gott, ins Universum zu den Sternen...und dann....Deine Wünsche erfüllen sich!

 

Zukunftswerkstatt - abwechselnde Workshops für TEENS 10-15 Jahre

 Trommelworkshop mit "Eyes Wide Open"

Hallo, mein Name ist Steffi, aber eigentlich heisse ich Eyes Wide Open. Ich beschäftige mich seit einigen Jahren mit den Native Americans, den First Nation People, und ihrer Sicht der Welt. Mutter Erde spielt bei ihnen eine sehr wichtige Rolle. Ihr Herzschlag zeigt sich im Rhythmus der Trommel. Im Trommelworkshop könnt Ihr Euren eigenen Rhythmus entdecken. Gemeinsam können wir diese Rhythmen dann verbinden. Ich freue mich auf Euch.

 

Tierkommunikation/Thelepathie mit Juliane Miorin-Bellermann

Durch meine tägliche Arbeit u.a. als Tierkommunikatorin und Medium schätze ich die Telepathie als eine wunderbare Möglichkeit, um unsere verbalen Sprachbarrieren zu überwinden, nicht zuletzt deshalb, weil die Telepathie nicht „nur“ Unterhaltung ist, sondern auch Fühlen. Kinder sprechen telepathisch. Manche mehr, andere weniger, die wenigsten gar nicht. Doch alle, die es tun, haben einen wunderbaren Zugang durch die „barrierelose“ Kommunikation – zu anderssprachigen Kindern oder Erwachsenen, zu Tieren, zu Naturwesen. Sie wissen zum Beispiel ganz genau, wie es den Tieren in der Familie oder auch im weiteren Umfeld geht. Da ich sehe, wie wichtig und wertvoll es ist, den Kindern diese Möglichkeit offen zu halten, möchte ich dieses Wissen gerne an die Eltern weitergeben, und gleichzeitig mit den Kindern gezielt üben. Mit den interessierten Kindern der Zukunfstwerkstatt machen wir einen Kurzausflug in andere Dimensionen: In die Welt des freien Austauschs mit Tieren und der Telepathie. Wir benutzen dafür unsere Fähigkeit, telepathisch mit allem, was lebt, in Kontakt zu treten, es zu fühlen, wahrzunehmen und zu hören! Wir lassen Wurzeln wachsen, verbinden uns mit der Erde und üben mit den anderen Teilnehmern, gezielt Bilder an Menschen und Tiere zu senden und zu.

Für freuen uns auf Ihre Nachricht:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Kontakt

Lichtkinder-LKK e.V.

Sudetenstraße 12

74850 Schefflenz

E-Mail: lkk@lichtkinder-lkk.com