Wer sind Lichtkinder?

 

Lichtkinder haben die Aufgabe übernommen, die sich im Umbruch befindliche Gesellschaft auf künftige Veränderungen vorzubereiten. Es besteht Hoffnung, dass auch die Lichtkinder im Laufe der Jahre mehr und mehr von ihren Eltern und Lehrern verstanden werden.

 

„Anders zu sein ist oft nicht lustig.“ Feinfühlig bis hellsichtig, unangepasst, zappelig bis überaktiv – Lichtkinder leiden unter ihrem Anderssein. Denn ihr Verhalten, ihre Äußerungen stoßen bei der erziehenden Generation häufig auf Ablehnung.

 

Wer sind die Lichtkinder? Da diese Frage Ihr Interesse geweckt hat, ist es sehr wahrscheinlich, dass auch Sie ein Lichtkind sind – vielleicht eines, das nun schon erwachsen ist. Es kann auch sein, dass Ihr Elternherz bei dieser Frage aufhorcht und Sie intuitiv wissen, dass Ihre Kinder „Lichtkinder“ sind.

 

Wegbereiter für einen Bewusstseinswandel

In den letzten Jahren sind Begriffe wie Indigo-Kinder, Kristallkinder, Regenbogenkinder etc. für eine neue Generation von Kindern geprägt worden, die auffällig anders sind. Sie passen sich nicht an, sind hyperaktiv, übersensibel, haben oft außergewöhnliche Fähigkeiten und sind scheinbar nicht kontrollierbar. Psychologen, Eltern, Erzieher, Ärzte und Wissenschaftler haben Empfehlungen gegeben, wie man mit ihnen am besten umgehen sollte. Doch Patentrezepte gibt es nicht.

 

Lichtkinder sind ohne Gebrauchsanweisung auf diesen Planeten gekommen, sie wollen auch nicht in Kategorien eingeordnet oder in Schubladen gesteckt werden. Wichtig ist zu verstehen, dass sie alle mit einem bestimmten Seelenauftrag in diese Welt gekommen sind. Die Lichtkinder erinnern sich an ihre Mission, die sie auf der Erde erfüllen werden, und sie lassen sich in der Regel auch durch nichts davon abbringen.

 

Die kleine Alice (10) hat das in einem Satz gut formuliert:

„Wir sind von Gott beauftragt, einen Wandel auf der Erde einzuleiten. Wir haben fest versprochen, dies zu tun und uns gegenseitig an unser Versprechen zu erinnern.“

 

Der Wandel, von dem Alice hier spricht, ist der, der das Bewusstsein der Menschheit auf eine neue Ebene heben wird. Lichtkinder sind die wundervollen, wichtigen Wegbereiter der Zukunft. Es macht überhaupt nichts, dass ihre Ansichten und Verhaltensweisen häufig nicht „gesellschaftsfähig“ oder einfach ganz anders sind. Im Gegenteil! Lichtkinder haben die Aufgabe übernommen, die sich im Umbruch befindliche Gesellschaft auf künftige Veränderungen vorzubereiten.

  

© Eva-Maria Mora